Zweiter Platz und Autogramm von Elton

Charlotte, Fiona und Yannik heißen die drei kleinen Fernsehstars der Dittes Grundschule in Plauen. Sie waren Ende vorigen Jahres in München und starteten bei Elton in der Kika-Sendung 1, 2 oder 3. Am Sonntag wird die Sendung ausgestrahlt.

Von Gabi Kertscher

Plauen Yannik, der schon Fernseherfahrung besitzt, war richtig aufgeregt. Noch heute müssen die beiden Mädchen lachen, wenn sie an die Zugfahrt von Plauen in die bayrische Landeshauptstadt denken. "Er war ständig in der Toilette", berichteten sie. Als er vor über einem Jahr in der TV-Spielshow "Super Toy Club" mit drei Klassenkameraden antrat, sei es nicht so schlimm gewesen. Charlotte habe "nur" Bauchschmerzen gehabt. Fiona dagegen ist zwar die Kleinste im Team, aber scheint die coolste zu sein.
Mit auf Tour war ihre Lehrerin Frau Schmalfuß. Sie berichtete, dass alle drei wie kleine Stars behandelt wurden. Ganz souverän hätten sie die Wettkämpfe bestritten. "Ich bin richtig stolz auf die Kinder." Ihr Puls hätte während der Sendung Höchstgrenzen erreicht, erzählt die Lehrerin schmunzelnd. Ganz toll sei ihre Garderobe gewesen. "Es gab kleine Snacks und zu trinken", erzählte Yannik. Die Mädels schwärmten vom Sofa und von dem Schild an der Tür mit der Aufschrift "ZDF Kandidaten". "Wir mussten in die Maske und wurden aufgehübscht", berichteten sie weiter. Ihr Thema Musik bewältigten sie mit Bravour. Mit nur einem Punkt hinter dem Sieger, landeten die drei Plauener auf dem 2. Platz. Für jede richtige Antwort gab es 20 Euro. Am Ende konnten sie 240 Euro mit nach Hause nehmen. Dazu gab es eine Medaille, eine Tasche und ein T-Shirt. Die dürfen natürlich nicht gewaschen werden, haben doch Piet Flosse und Elton darauf unterschrieben. Bei mir hängt alles an der Wand, berichtete Yannik. Er und Fiona werden ab dem neuen Schuljahr ins Gymnasium wechseln. Sie hoffen, dass es das Diesterweg Gymnasium wird. Charlotte hat einen ganz anderen Weg vor sich. Sie wird ab dem nächsten Schuljahr die Sportschule in Chemnitz besuchen. Seit fünf Jahren schwimmt das Mädchen und berichtet stolz über 140 Medaillen und 14 Pokale, die sie gewonnen hat. Charlotte ist die fünftbeste Schwimmerin Sachsens. "Wir würden uns gern als "Beste Klasse Deutschlands" bei Kika bewerben, aber das werden wir wahrscheinlich nicht mehr schaffen. Wir sind das letzte Jahr in der Grundschule", erzählten die drei.
Ihre Klassenkameraden finden die Leistungen ihrer Freunde richtig cool und Frau Schmalfuß weist nochmals darauf hin, , dass die Sendung mit Charlotte, Fiona und Yannik am kommenden Sonntag um 17 Uhr auf ZDFTivi ausgestrahlt wird.