Zwei Lkw krachen auf stehenden Renault

Plauen/Pirk - 37 000 Euro Schaden auf der Autobahn: Am Freitag, 21.25 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit einem Renault in Richtung Hof. Bei Kilometers 23,3 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr wieder nach links und kollidierte mit der Mittelleitplanke, wo der Pkw unbeleuchtet im linken Fahrstreifen stehen blieb.

Der Fahrer und seine drei gleichaltrigen Insassen konnten unverletzt aussteigen. Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer sowie ein 54-jähriger Lkw-Fahrer kollidierten nacheinander mit dem Renault. An allen Fahrzeugen und an der Schutzplanke entstand Sachschaden. Die vier Pkw-Insassen kamen mit Verdacht auf Schock in ein Krankenhaus in Plauen, wo sie nach der Untersuchung als unverletzt entlassen wurden. Während der Unfallaufnahme war die A 72 ab der Autobahnanschlussstelle Plauen/Pirk für etwa 1,5 Stunden vollständig gesperrt. va