Züchter aus ganz Deutschland zur Hundeschau

Plauen - Freudiges Bellen und aufgeregtes Jaulen war am Sonntagnachmittag vom Platz des Hundesportvereins Echo Plauen zu hören. Fast 50 Deutsche Schäferhunde mit Züchtern aus ganz Deutschland präsentierten sich bei einer Zucht- und Nachwuchsschau.

"Die Schau soll den hohen Stand züchterischer Arbeit zur Erhaltung und Vervollkommnung von Schönheit, weitreichender Verwendungsfähigkeit, Arbeitsfreudigkeit und Tiergesundheit im Verein für Deutsche Schäferhunde, aber auch besonders in Sachsen und den angrenzenden Landesgruppen dokumentieren", so der Vorsitzende Bernd Büttner. Zuchtschauen finden regelmäßig statt, in Plauen zum ersten Mal vor zwei Jahren.

 

Zuchtrichter Joachim Stiegler achtet bei der Bewertung auf die Anatomie des Hundes. Stand, Lauf, Zähne, alles wird genau unter die Lupe genommen. Gesunde, wesensfeste Tiere zu züchten ist das Ziel, hinter dem auch der Plauener Verein steht. Ein Mitglied ist Christoph Karing aus Mehlteuer. Während er mit sechs Hunden zur Schau antritt, kümmert sich seine Frau zu Hause um die vor drei Wochen geborenen Welpen. "Das ist mein X-Wurf. Da wird es mit den Namen schon schwierig", lacht Karing stolz. Seit 1981 beschäftigen ihn die Schäferhunde, die er schon bis nach Amerika verkauft hat.

 

Bis zu zwölf Mal jährlich nimmt er an Zuchtschauen teil, im September geht es zur Weltsiegerschau nach Nürnberg. Auch am Sonntag erreichte er gute Platzierungen und zeigt sich durchaus zufrieden. Der Verein selbst feierte vor zwei Jahren sein hundertjähriges Bestehen. 75 Hundehalter gehören ihm momentan an. Dabei werden hier nicht ausschließlich Schäferhunde aufgenommen.

 

Jeder mit einem mittelgroßen Hund, der sich ab etwa 50 Zentimeter Höhe definiert, ist willkommen. Vordergründig geht es um die Bewegung mit dem Vierbeiner, der sportlichen Beschäftigung und gleichzeitig der Ausbildung zum Gebrauchshund. Mittwochs und Samstags wird trainiert. Ab und an gibt es Ausflüge ins freie Gelände, zur Fährtensuche. Wer sich für Hundesport interessiert oder selbst gerne Mitglied werden würde, kann sich informieren unter: www.hsv-echo-plauen.de sr