Youngtimer rollen ins Vogtlandstadion

Zum 2. Mal gibt es in Plauen ein Youngtimer-Treffen und zwar am 17. Juni ab 9 Uhr im Vogtlandstadion. Angekündigt haben sich laut Volker Herold bislang 40 Besitzer von Fahrzeugen aller Marken, die in etwa zwischen 1970 und 2000 gebaut wurden.

Herold gehört mit Marcus Köhler und Jens Kroker zu jenem Trio, das im vergangenen Jahr das 1. Treffen organisiert. "Diesmal ist der VFC der Veranstalter, der auch sein Gelände zur Verfügung stellt. Damit wächst alles ein bisschen", sagt er. Ab 9 Uhr würden die Verkehrskadetten das Tor an der Jößnitzer Stadionseite für die Fahrzeuge öffnen, die dann langsam einrollen dürfen. Nach einer kurzen Begrüßung 10 Uhr bliebe bis 14 Uhr Zeit für die Autoschau und Benzingespräche.

Es gebe keine Teilnehmergebühr und der Eintritt für die Besucher sei auch frei. Mit Imbiss, Kaffee und Kuchen sei für das Wohl aller gesorgt. Wer noch mit seinem in die Zeit passenden Auto an dem Youngtimer-Treffen teilnehmen möchte und auch zwar kein durchgestyltes aber schon ein besonderes Fahrzeug besitzt, kann sich noch unter Telefon 015735542825 oder per mail youngtimer-plauen@gmx.de anmelden. M.T.