Wutausbruch endet mit Körperverletzung in Klingenthal

Klingenthal - Mit Körperverletzung und Sachbeschädigung nach einer Tanzveranstaltung in Klingenthal endete ein Wutausbruch eines 25-Jährigen. Am Sonntag musste der 25-Jährige nach Aufforderung durch das Sicherheitspersonal gegen 2.10 Uhr das Tanzcenter "Gambrinus" verlassen.

Darüber war der 25-Jährige so wütend, dass er gegen eine Tür trat und mit der Faust eine Glasscheibe einschlug. Dabei zog er sich eine erhebliche Wunde an der Hand zu. Danach ging er auf einen unbeteiligten 58-jährigen Taxi-Fahrer los, wobei dieser leicht verletzt wurde. Weiterhin schlug er mit der Faust auf die Motorhaube des Taxis, wodurch eine Delle entstand.

Nachdem sich der 25-Jährige in einem Krankenwagen notversorgen ließ, entfernte er sich zu Fuß. Im Nachgang wurde bekannt, dass er sich im Krankenhaus die Handwunde versorgen ließ. Zum entstanden Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden, heißt es seitens der Polizei. va