Winter zwischen Lust und Frust

Die Kammloipe misst 36 Kilometer und führt von Johanngeorgenstadt nach Schöneck über den Kamm des Erzgebirges. Sie verläuft auf einer Höhe zwischen 900 und 1000 Metern und gilt als schneesicherste Loipe Deutschlands. Zwar gibt es weiße Abschnitte, aber in diesem Winter ist der größte Teil der Strecke grün, besonders in den Wäldern. Entwickelt wurde die "Waldautobahn" 1992, unter anderem von Siegfried Gläß. Bis heute kümmert sich der 90-Jährige um die Pflege der Loipe. "Ein Sportfreund aus Johanngeorgenstadt, Christoph Maier, hatte im Erzgebirge Pläne, wieder etwas auf die Beine zu stellen, und so haben wir uns zusammengetan" sagt Gläß, der vielen als "Loipen-Vater" gilt.