Wenn alle Brünnlein fließen...

Die Wasserspiele in der Plauener Innenstadt werden ab der 1. Maiwoche in Betrieb genommen. In den letzten Tagen wurden die einzelnen Standorte vorbereitet, darunter die beiden Wasserstellen vor dem Rathaus - der Brunnen und die Trinkwasserstele. Auch der Altmarktbrunnen (Foto) ist wieder am Netz ebenso wie die Brunnen vorm Modehaus Wöhrl und auf dem Klostermarkt. Die Brunnen in Jößnitz folgen. Vor dem "Wasser marsch" wurden sie durch Mitarbeiter der Gebäude- und Anlagenverwaltung (GAV) genau überprüft, gereinigt und eventuelle Schäden behoben. Die Pumpen selbst wurden bereits über die Wintermonate gewartet. Bis zur neuen Frostperiode laufen sie nun - in der Regel bis Ende September. Bis dahin fährt jeden Morgen ein Mitarbeiter des Städtischen Bauhofes die Brunnen ab. Er führt eine Sichtung durch und schöpft den hineingeworfenen Müll ab.