Weltreise auf 18,6 Quadratmetern

Papageien wackeln in Palmen, Fische schweben in Netzen und an der Wand hängen Postkarten und Geldscheine aus fernen Ländern. Laut Guiness-Buch der Rekorde befindet sich in Plauen das kleinste Reisebüro der Welt. Auf 18,6 Quadratmetern berät Jürgen Kohn Menschen, die ihren Urlaub planen. Der Reise-Shop ist seit August 2000 im Oberen Bahnhof und passt sich gerade einmal mehr den Bedürfnissen von Reisehungrigen an. Andere Regionen und Länder zu erkunden war schon immer sein Hobby. Nach einer Umschulung machte Kohn diese Leidenschaft vor über 20 Jahren zum Beruf. Seine kleine Welt ist ganz besonders. Dekoriert bis ins kleinste Detail, selbst gebaut, geklebt und bemalt ist alles und schon beim Betreten nimmt man einen angenehmen Duft wahr. So wird allein das Reisebuchen zum kleinen Erlebnis und die Begeisterung des Inhabers steckt schnell an.  Stephanie Rössel