Weischlitz merzt Winterschäden aus

Weischlitz - Um Winterschäden zu beseitigen hat die Gemeinde gut 104 000 Euro Fördermittel 2013 und 2014 erhalten. Dafür hat die Verwaltung einen Instandhaltungsplan erarbeitet - und der Rat hat ihn am Montag beschlossen.

Die Kostenschätzung beläuft sich auf insgesamt 286884 Euro für Oberflächenbehandlungsmaßnahmen, Deckensanierung, Straßenränder und Riss-Sanierung. Die Mittel aus dem "Sofortprogramm Straßen" sind bis zum 31. Dezember 2014 zweckgebunden. Bürgermeister Steffen Raab wies darauf hin, dass vorgesehen ist, alle Mittel bereits 2013 zu verbrauchen. Für 2014 ist dann zwar kein Geld mehr vorhanden, jedoch könne so verhindert werden, dass aus kleinen Schäden große Krater werden.

Die Verwaltung schreibt derzeit die Arbeiten beschränkt aus. Um keine Zeit zu vergeuden, beschloss der Rat, die Verwaltung zu beauftragen, den jeweils wirtschaftlich günstigsten Bieter (entsprechend Instandhaltungsplan und im Rahmen der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 140 000 Euro) zu beauftragen. Der Eigenanteil der Gemeinde in Höhe von 35 000 Euro ist im Haushaltsplan 2013 eingestellt.

Die Kosten für die Oberflächenbehandlungsmaßnahmen wurden von der Gemeinde im Vorfeld auf 38 000 Euro geschätzt. Hier liegen nunmehr bereits Angebote vor, das günstigste beläuft sich auf 43 565,90 Euro. Ebenfalls liegen für die Riss-Sanierung drei Angebote vor, das günstige: 20 146,70 Euro, damit rund 4000 Euro unter den von der Gemeinde geschätzten Gesamtkosten. Die Ausschreibungen für die Deckensanierung in Teilbereichen sowie Straßenränder und Bankette laufen noch. Die Gemeinde schätzt hier Kosten auf 15 000 Euro und 63 000 Euro. In der nächsten Ratssitzung informiert die Verwaltung über die Vergabe.

Gemeinderat Joachim Stöhr regte an, die Körnung für den Splitt zu überdenken. An einigen Stellen sei dieser zu grob und eine Nachhaltigkeit der Sanierung fraglich. Wolfgang Sörgel, Ortsvorsteher von Grobau, bestärkte diesen Einwand. Auch ihm ist aufgefallen, dass der grobkörnige Splitt nicht lange an der ausgebesserten Stelle haftet und sich schnell ausspült. J.S.