Weischlitz arbeitet am Abwasserkonzept

Weischlitz - Die Fortschreibung des Abwasserbeseitigungskonzeptes des ZWAV der Gemeinde steht unter anderem auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils der Sitzung am Montag, 17. Februar, 18 Uhr, in der Südscheune Am Alten Gut 2.

Weitere Themen an diesem Abend sind die Beschlussfassung zum Haushalt 2014, die außerplanmäßigen Ausgaben im Haushaltsjahr 2013, das Vorkaufsrecht für ein Flurstück der Gemarkung Großzöbern, das Erbbaurecht für ein Flurstück der Gemarkung Unterweischlitz, der rückständige Grunderwerb einschließlich Vermessung für ein Flurstück im Ortsteil Heinersgrün, der Verkauf eines Flurstücks in der Gemarkung Pirk, das Baugebiet "Am Schweiger", der Bebauungsplan "Baulager Unger GmbH", der Kauf eines Flurstücks in Steins, die Beseitigung der Hochwasserschäden vom Juni 2013, die Verbesserung der Durchleitung des Mühlgrabens in Weischlitz, die Auftragsvergabe für die Instandsetzung des Sportplatzes; außerdem gibt es einen Punkt "Verschiedenes" und eine Bürgerfragehalbestunde. va