Wein, Weib und Gesang

Um die schönen Dinge Wein, Weib und Gesang dreht sich der Liederabend am 15. September im Plauener Komturhof. Sänger des Abends ist kein geringerer als Musicalstar Nico Müller. An seiner Seite: Professor Michael Schütze am E-Piano.

Von Cornelia Henze

Plauen Als großes Thema hat sich der aus Klingenthal stammende und durch die Formation Adoro weit bekannt gewordene Sänger nichts Geringeres als die Liebe auserwählt. "Wein, Weib, Gesang - das eine ergibt das andere, und alle drei Attribute gehören irgendwie zusammen", so Nico Müller zu seinem Motto-Liederabend. Ausgebildet für das klassische Fach, gehört der erste Teil des Abends zunächst auch dem klassischen Lied. Schubert, Schumann und Brahms haben Liebe und Wein schon reichlich besungen. So wie Wein und Liebe eins sein können, so sind es auch die musikalischen Genres. Trennen in E- und U-Musik, das mag der Sänger weniger, dafür um so mehr, wenn klassiche Lieder mit Musical und Filmmusik in einer Reihe stehen, manchmal verschmelzen. Crossover ist das magische Wort. Da darf es ruhig mal ein Schlager sein, und Müller verrät, dass Udo-Jürgens-Fans auf ihre Kosten kommen.
Wer mit wem und wer dem Wein gerne zusprach, mit solchen kleinen, liebenswerten Anektoden wird Nico Müller sein Publikum füttern. Schließlich wolle er doch unterhalten und es wird von manchem Komponisten, vor dem sich die Welt ehrfürchtig verneigt, auch eine liebenswert-menschliche Seite zu entdecken geben. Um solche Crossover-Abende zu geben, dazu bedarf es den rechten musikalischen Partner, den Müller in dem Pianisten Michael Schütze gefunden hatte. Kennengelernt hatten sich beide vor Jahren an der Musikhochschule Dresden. Nun, da Nico seinen Lebensmittelpunkt in die Sachsenhauptstadt verlegt hat, wurde die Freundschaft auch musikalisch auf neue Füße gestellt. "Michael ist einer, der gerne solche Grenzgänge unternimmt", schätzt Müller an seinem Konzertpartner. Mit ihm sowie den Musikcalstars Maike Switzer und Udo Eickelmann wird Müller übrigens auch sein diesjähriges Weihnachtskonzert am 19. Dezember in Bad Elster bestreiten. Karten dafür sind schon Mangelware.
Karten für das Konzert am 15. Septemer, 17 Uhr, im Plauener Komturhof gibt es in der Touristinfo Plauen im Vorverkauf für 12 und an der Abendkasse für 14 Euro.