Weberhäuser werden Festivalort

Viel los wird am heutigen Samstag von 12 bis 24 Uhr in den Weberhäusern beim Unikatival sein - einem Festival für Handwerk, Kunst und Musik.

Plauen  Das Unikatival ist ein eintägiges Festival, das sich ganz um Handwerk, Kunst und Musik dreht. Von 12 bis 24 Uhr werden verschiedenste handwerkliche Angebote gemacht, die über unsere normalen Werkstattangebote hinaus gehe, so Luisa Zahn vom Organisationsteam. Wer sich schon immer mal im Nähen, Marcrameflechten, Murmelbahnbauen und in vielen mehr ausprobieren wollte, ist hier genau richtig. Weitere Workshops beschäftigen sich unter anderem mit Siebdruck, Kränzebinden, historischem Brotbacken oder mit Linoldruck, Aber auch Unterwäsche kann genäht werden.
Begleitet wird dies mit den verschiedensten Musikdarbietungen, von brasilianischer Gitarrenmusik bis hin zu Techno-Klängen lokaler DJs. Französischer Chanson wird heute ebenfalls zu hören sein. Für diesen sorgt Corinne Douare. "Wir sprechen mit dem Unikatival Familien genauso an wie die junge Generation, für jedes Alter wird etwas geboten. Eingebettet in der einzigartigen Atmosphäre der Weberhäuser und des Handwerkerhofes. Wir möchten Plauen als bunte, weltoffene Stadt zeigen und zusammen mit euch einen wunderbaren und unvergesslichen Tag verbringen", so Zahn.
Eine vorherige Ticketreservierung ist per Mail unter info@weberhaeuser.de oder direkt vor Ort am Samstag möglich (Erwachsene: 15 Euro, ermäßigt 7,50 Euro)
Für alle Besucher ab 16 Jahre gilt dabei die sogenannte Drei-G-Regel, weil wir beim Handwerk und Tanzen nicht immer auf Mindestabstände achten können und ein sicheres Festival für alle bieten möchten", so Luisa Zahn. Das heißt, es ist ein Nachweis über geimpft, genesen oder getestet (maximal 48 Stunden) erforderlich.