Wasserwacht Plauen an der Pöhl in erhöhter Bereitschaft

Der Hochsommer und die Sommerferien verwandeln in diesen Tagen die Talsperre Pöhl in die größte Badewanne des Vogtlandes.

Im Auge haben die Badegäste die Kameraden der Wasserwacht Plauen. In den Ferien ist der Wachturm am Gunzenberg auch in der Woche täglich besetzt. In weniger als fünf Minuten kann mit dem Schnellboot jede Bucht des Stausees erreicht werden. Im Foto sitzt Kay Hansen am Steuer. Im letzten Sommer verzeichnete die Wasserwacht mehr als 130 Einsätze. mar