Warum nicht glamourös?

In der Südvorstadt macht Stephanie David die Frauenwelt mit einem besonderen Angebot glücklich.

Von Karsten Repert

Plauen Sind Sie auch müde und genervt vom Onlineshopping? Wie oft passt die Größe nicht, stellt sich die Qualität anders dar als erwartet und die Retouren gestalten sich aufwendig? Oder sie sind teilweise sogar unmöglich, weil die Ware zum Beispiel in China bestellt wurde? Da könnte eine Adresse in der Südvorstadt helfen. Stephanie David hat "Nur Kleider" und zwar bis zu 300 Stück direkt zum Anprobieren, mieten und/oder kaufen. "Viele sagen mir: Ach wär‘ ich doch gleich zu Ihnen gekommen, da hätte ich mir den ganzen Aufwand und Ärger gespart", lacht die 41-Jährige, die ihr Hobby nebenberuflich betreibt und sowohl für den kleinen Geldbeutel als auch für den exklusiven Anspruch das Passende hat.
Jugendweihe, Konfirmation, Tanzbälle, Schulabschluss oder Gast bei einer Hochzeit: Es gibt so viele besondere Anlässe, zu denen das Glamouröse einfach sein muss. "Der Vorteil in meinem Miniladen ist, dass ich viele Kleider in verschiedenen Größen und Stilen da habe. Man kann bei mir Am Reuthhübel Verschiedenes anprobieren und schauen, ob man sich darin gefällt und vor allem, ob man sich wohlfühlt. Ich erlebe auch oft, dass Kundinnen überrascht sind, wenn ich ihnen zu einem bestimmten Kleid rate, welches sie sich selbst gar nicht ausgesucht hätten und es am Ende ‚Das Kleid‘ ist", plaudert Stephanie aus dem Nähkästchen.
Diesen Vorteil bietet eben kein Onlineshop. Es werden festliche Kleider in den Größen 32-52 angeboten für jedes Alter, also auch Kinderkleider. Aktuell warten "Nur Kleider", die besonders günstig sind. Und Stephanie David fügt hinzu: "Manche sagen, sie fühlen sich bei mir wie in der TV-Show ‚Zwischen Tüll und Tränen‘. Ich antworte darauf dann: Bei mir muss man aber nicht heiraten."