Wahlergebnis bestätigt

Plauen - Das endgültige Ergebnis der Bundestagswahl im Vogtland steht seit der Sitzung des Kreiswahlausschusses fest. Dieser hatte am Freitag nach einer sorgfältigen Prüfung das Wahlkreisergebnis vom 22. September bestätigt, teilte am Montag Kreiswahlleiterin Heidrun Kuhn mit.

Ein Lob für gewissenhafte Arbeit an die rund 200 Wahlhelfer. Demnach haben die CDU und deren Direktkandidat Robert Hochbaum mit 44,2 beziehungsweise 48,3 Prozent der Stimmen die Wahl im Vogtland für sich entschieden. Die Linke kam auf 20,2 und SPD auf 16,0 Prozent der Zweitstimmen. Anders die Reihenfolge bei den Direktmandaten. Da hatte Benjamin Zabel mit 20,7 Prozent gegenüber Janina Pfau von den Linken (19,6 Prozent) die Nase vorn. Insgesamt hatten 136 134 Vogtländer von 201 934 Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 68,7 Prozent. va