Vosla Plauen tritt in den Warnstreik

Zwickau/Plauen - Zum Warnstreik sind am Montag, 13.30 Uhr, die Beschäftigen der vosla GmbH in Plauen zum Warnstreik aufgerufen. Er findet am Haupteingang in der L.-F.-Schönherr-Straße 15 in Plauen statt.

Mit dem Warnstreik unterstützen die Beschäftigten die Forderungen der IG Metall in den laufenden Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie. Neben einer Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von 5,5 Prozent für die nächsten zwölf Monate fordert die IG Metall einen neuen Tarifvertrag für flexible Altersübergänge (Altersteilzeit) sowie tarifliche Regelungen zur Bildungsteilzeit.

Auf der Kundgebung sprechen unter anderen Stefan Kademann, 1. Bevollmächtigter, Andreas Rother, Betriebsratsvorsitzender der vosla GmbH Plauen und Thomas Knabel, 2. Bevollmächtigter. Die IG Metall Zwickau vertritt mehr als 26.000 Mitglieder in den Landkreisen Erzgebirge, Vogtland und Zwickau. Sie betreut ihre Mitglieder in den Branchen Metall- und Elektro, Stahl, Textil, Holz/Kunststoff sowie Informations- und Kommunikationstechnologie. va