Vorsicht, Vicki vomit kommt in die Region

Reichenbach - Vicki Vomit trat 1993 erstmals mit seiner Single "Arbeitslos und Spaß dabei" an die Öffentlichkeit. Schon bald gab er eine lange Reihe von Konzerten in der gesamten Bundesrepublik, sowohl mit einem Soloprogramm als auch mit eigener Band.

 

Nach Auftritten als Support von Helge Schneider und "Badesalz" folgten Gastspiele auf allen großen Open Airs. Zwischenzeitlich sorgte Vicki mit Skandalen für Schlagzeilen, so unter anderem mit einer Klage der damaligen Familienministerin Claudia Nolte, der er ein Lied gewidmet hatte. Bis zum heutigen Tage sind mittlerweile zehn CDs und drei DVDs von Vicki Vomit erschienen.

 

Von Zeit zu Zeit gibt Vicki Vomit Rockkonzerte mit seiner Band, zwischenzeitlich findet er noch die Zeit das Erfurter Liedermacherfestival zu organisieren, und er moderiert und organisiert monatlich in fünf Städten den Ost-Ableger der "Comedy Lounge". Hauptsächlich ist er aber ganzjährig als Komiker und Kabarettist auf Tour - und als solcher schlägt er auch am 20. September, 17 Uhr, im Reichenbacher Neuberinhaus auf.