Vom Plauen Park zum Elster Park zu Fuß

Plauen - Schick sehen sie aus, die T-Shirts, die Centermanager Dirk Brückner eigens für die Teilnehmer des Plauener Running Masters anfertigen ließ. Und auch die Qualität lässt vermuten, dass auch nach der zweiten Wäsche der Partner nicht mit reinpasst.

 

Allerdings haben sie einen kleinen Haken. In ihren Besitz gelangt man erst nach der Teilnahme an besagter Laufsportveranstaltung.  Am 9. Mai sind alle Hobby-Läufer ab 10 Uhr eingeladen, sich auf die 13,5 Kilometer lange Strecke vom Plauen Park in der alten Jößnitzer Straße zum Elster Park in die Äußere Reichenbacher Straße zu begeben. Die Strecke, so Dirk Brückner und Kerstin Hartmann von der Sportjugend Vogtland gestern im Pressegespräch, führt größtenteils über ländliche Wald- und Feldwege. Begleitet werden die Läufer von Radfahrern, am Kontrollpunkt zur Halbzeit stehen Getränke bereit.

 

Zwar werden die Schnellsten nach etwa 45 Minuten am Elster Park erwartet, doch auch wer die Strecke etwas gemächlicher angeht, kann sich am Ende über besagtes T-Shirt und ein kräftigendes Lunch-Paket freuen. Gewertet wird in verschiedenen Altersklassen, getrennt nach männlichen und weiblichen Läufern. Die Besten werden mit Einkaufsgutscheinen im Gesamtwert von 600 Euro honoriert.

 

Erste Anmeldungen, so Hartmann, liegen bereits vor. Doch erfahrungsgemäß machen viele ihre Teilnahme auch vom Wetter abhängig und entschließen sich erst kurzfristig. Das Startgeld beträgt acht Euro bei Voranmeldung, vier Euro mehr für Kurzentschlossene. Ein Veranstaltungsservice transportiert das Gepäck der Läufer zum Ziel. Wer die Running Masters als eine Art Nachfolgeveranstaltung des "Laufs unterm grünen Baum" ansieht, liegt übrigens gar nicht so falsch.  tp