Vogtlandmuseum teilweise gesperrt wegen Sanierung

Die grundlegenden Sanierungsmaßnahmen im Vogtlandmuseum Plauen werden in Kürze wieder aufgenommen und fortgeführt. Ein Aufzugskomplex entsteht, Räume im Erdgeschoss werden weiter umgebaut und hergerichtet - und über dem zukünftigen Eingangsbereich zu Hof 9 beginnen ab Montag vorbereitende Arbeiten zur Erstsanierung von Räumen.

"Wir haben in der Bauberatung am 19. September zusammen mit der Gebäude- und Anlagenverwaltung beschließen müssen, den Bereich Diele, Bauernstuben und Kupferküche für die nächsten Monate komplett zu schließen. Dort müssen die gesamten Fußböden geöffnet werden, um nachzusehen, ob und inwieweit der Hausschwamm gewütet hat", sagt Dr. Silke Kral, Museumsdirektorin. Der Besuch des Museums ist unwesentlich eingeschränkt. "Die Weihnachtsschau in diesem Jahr ist von den Maßnahmen dagegen leider berührt und kann hier nicht gezeigt werden." Die Schließung gilt voraussichtlich bis Frühjahr 2013. va