Vogtlandbahn rammt Auto

Großschönau/Neumark - Ein Auto ist am Dienstag an einem unbeschrankten Bahnübergang in Großschönau (Landkreis Görlitz) von einem Zug der Vogtlandbahn gerammt worden.

Die 38 Jahre alte Autofahrerin hatte trotz des roten Warnsignals die Gleise nahe der tschechischen Grenze überquert, wie die Polizei in Görlitz am Mittwoch mitteilte. Der Triebwagen des Zuges erfasste das Heck des Autos. Durch den Zusammenstoß entstand am Auto Totalschaden und auch der Zug wurde beschädigt. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei aber niemand. Die Bahnstrecke musste für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. va