Vogtland und Karlsbad vertiefen Zusammenarbeit

Der Vogtlandkreis und der benachbarte tschechische Bezirk Karlovy Vary (Karlsbad) wollen sich künftig enger abstimmen. Das betreffe unter anderem den Tourismus, den Verkehr, die Notdienste, die Feuerwehr und den Katastrophenschutz, teilte gestern das Landratsamt in Plauen nach einem Treffen von Landrat Tassilo Lenk (CDU) mit seinem tschechischen Amtskollegen Josef Novotny mit.

 

So sei unter anderem der Flughafen von Karlsbad mit seinen internationalen Verbindungen für die Vogtländer interessant. Auch der Wirtschaftsverkehr über die Grenze soll verbessert werden. Künftig wird es jedes halbe Jahr ein Arbeitstreffen geben. va