Vogtland feiert 20 Jahre Deutsche Einheit

20 Jahre Deutsche Einheit - rund um den 3. Oktober wird allerorten gefeiert, auch im Vogtland.

 

Prominente geben sich die Ehre und halten (nachdenkliche) Reden, es werden Bäume gepflanzt und Denkmale eingeweiht. Bei alledem kommen auch Spaß und Frohsinn nicht zu kurz. Der Vogtland-Anzeiger hat die wichtigsten Veranstaltungen auf dieser Seite zusammengestellt. Vor allem in Plauen ist eine Menge los, wo der "Bundespräsident der Herzen" Joachim Gauck am Freitagabend in der Plauener Festhalle die Festrede hält. Der ehemalige Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR ("Gauck-Behörde") spricht zum Thema "Freiheit heißt Verantwortung".

In Posseck lädt die SPD am Samstag zum traditionellen Vogtlandfest ein, zu dem die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Manuela Schwesig erwartet wird. Zum 21. Deutschlandfest der CSU in Mödlareuth wird Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer am Sonntag erwartet, der außerdem im ehemals geteilten und als "Little Berlin" bekannten Dorfes eine Gedenktafel enthüllt.

 

Die zentrale Veranstaltung des Vogtlandkreises (Festredner Landrat Dr. Tassilo Lenk) findet am Sonntag im Reichenbacher Neuberinhaus statt. Viele der Ereignisse sind Pflichtveranstaltungen für Politiker. Reuths Bürgermeister Ulrich Lupart zum Beispiel hat mehrere Einladungen. So ist er am 1. Oktober bei einer Ausstellungseröffnung in Hof dabei, wird am 2. Oktober eine Festveranstaltung des Bayerischen Ministerpräsidenten in Coburg besuchen und ist am Sonntag im Neuberinhaus dabei.

"20 Jahre Theuma im wiedervereinigten Deutschland" nennt sich eine Doppel-DVD des Ortschronisten Bernd Winkelmann, die am Freitag zur Festveranstaltung der Gemeinde Theuma im Dorfgemeinschaftshaus vorgestellt wird. Auf eine gute Entwicklung des Ortes in den vergangenen zwei Jahrzehnten wird mit Sekt angestoßen und es gibt ein kleines Programm. Auch am Samstag ist einiges los in Theuma.  ufa