Vogtland Bau: Aussteller und Veranstalter zufrieden

 

Die "Vogtland BAU" ist am Sonntag in Plauen mit mehr Ausstellern und guten Besucherzahlen zu Ende gegangen. Die zehnte Auflage der regionalen Baumesse war wieder gut besucht, sagt Veranstalterin Stefanie Jeske dem .

 

An den drei Ausstellungstagen fanden rund 7600 Besucher den Weg in die Festhalle, die zum zweiten Mal Austragungsort der Messe war. Zuvor fand die Leistungsschau regelmäßig auf dem Gelände des Plauen Parks statt. "Das Fazit in diesem Jahr fällt positiv aus, auch wenn nicht ganz so viele Besucher wie im letzten Jahr kamen." Dafür seien aber mehr interessierte Besucher auf der Ausstellung gewesen, so Stefanie Jeske: "Die Aussteller und wir als Veranstalter sind zufrieden. Die Messe war am Wochenende gut besucht. Das Interesse von den Plauenern war sehr stark." Die Besucher kamen aus dem gesamten Vogtland und darüber hinaus in die Festhalle.

 

Etwa 120 Aussteller beteiligten sich an der Jubiläumsausgabe. Schwerpunkt der Messe war das Thema Kleinkläranlagen. Aber auch die Bereiche Solar und Energie seien nach wie vor sehr gefragt, so Jeske. Betriebe aus fast allen Baubranchen präsentierten sich dem Publikum. In diesem Jahr konnte bei den Ausstellern ein deutlicher Zuwachs verzeichnet werden. "Wir hatten etwa zehn bis 15 Prozent Aussteller mehr."

Das Ausstellungsunternehmen Jeske hält auch in Zukunft am Standort Plauen für Messen fest. Die Chemnitzer veranstalten Mitte Februar in der Festhalle auch den Reisemarkt Vogtland und die Hochzeitsmesse. "Nun planen wir fürs nächste Jahr und für die elfte Auflage der Vogtland BAU", sagt die Geschäftsführerin. "Die Messe hat sich gut etabliert. Wir kommen nächstes Jahr wieder." Die Vogtland BAU 2011 ist wieder im März.    mar