Vogtland Arena bereit für den Weltcup

Gute Nachricht für Wintersportfans: Nun können jeweils 1.000 Zuschauer bei den einzelnen Wettkämpfen Weltcup der Nordisch Kombinierten in der Vogtland Arena Klingenthal dabei sein. Möglich ist dies durch die am Mittwoch beschlossene neue Corona-Notfallverordnung des Freistaates Sachsen. Der VSC Klingenthal als Veranstalter hat ganz schnell reagiert und die weiteren Tickets für die mit Spannung erwartete Punktejagd freigeschaltet. "Um den Einlass zu vereinfachen bitten wir alle Fans, sich die Tickets online über unsere Homepage www.weltcup-klingenthal.de zu sichern", erklärt Kristin Roth vom Organisationsstab. Die Tickets sind zum Preis von 30 Euro pro Wettkampftag erhältlich. Außerdem gibt es für Freitag an der Tageskasse Tickets zu 10 Euro. Es gelten laut Corona-Verordnung bei der Veranstaltung die 2G+ - Regeln. Natürlich wird es für die Fans Getränke und ein Imbiss-Angebot geben.Für den Weltcup haben 65 Athleten aus 15 Ländern gemeldet. Am Sonnabend und Sonntag stehen zwei Gundersen-Entscheidungen im Zeitplan, also jeweils ein Sprung und danach der 10-Kilometer-Langlauf. Klingenthal ist bereit und gerüstet - nicht zuletzt der vielen Helfer, die sich über mangelnde Arbeit nicht zu beklagen hatten. Nachdem der Schnee auf dem Aufsprunghang durch die warme Witterung über Weihnachten teilweise getaut war, hat die Truppe um Schanzen-Chef Sören Schröter (Foto) die Anlagen wieder auf "Hochglanz" poliert. Foto: Brand-Aktuell