Vogtländer wetteifern um schönste Erntekrone und -kranz

Besucher betrachteten am Mittwoch in Burgstädt Erntekränze und Erntekronen bei der Eröffnung des 24. Wettbewerbs "Schönste Erntekrone - Schönster Erntekranz 2017".

Bei diesem mit dabei sind auch fünf Vogtländer: der Bastelkreis der Kirchgemeinde Waldkirchen bewirbt sich mit einem Erntekranz, der Heimatverein Heinsdorfergrund mit einer Krone, die Irfersgrüner Landfauen mit einem Kranz und einer Krone, Cornelia Hackel mit einem Kranz sowie Gisela Müller und Carmel Möckel mit einer gemeinsam angefertigten Erntekrone.

Ob und wer Sieger bei den drei Erntekronen und ebenso vielen Erntekränzen aus dem Vogtland ist, wird am Samstag entschieden. Bis dahin haben die Besucher in Burgstädt die Möglichkeit, über ihre Favoriten aus ganz Sachsen abzustimmen.

Bereits am Montag hatte die Jury getagt, aber ihr Ergebnis noch geheim gehalten. Schon öfters gewonnen haben mit ihrer Erntekrone die Irfersgrüner Landfrauen. Doch selbst unter den Vogtländer herrscht in diesem Jahr ein echter Wettstreit. Text: M.T./Foto: dpa