Vier Babys in Plauen am Schalttag geboren

Waren es 52 bisher, so sind es seit Montag 56 Plauener, die am Schalttag 29. Februar ihren Geburtstag feiern. Drei Jungs und ein Mädchen erblickten am Montag im Helios Vogtland-Klinikum das Licht der Welt - an dem Tag, den es nur alle vier Jahre gibt.

Der kleine Ian war um 1.12 Uhr auch einer der Ersten in ganz Deutschland. Er misst 50 Zentimeter und wiegt 3.190 Gramm. Geburtstag feiern kann er künftig mit seinem Opa, der auch an einem Schalttag geboren ist. Mama Beatrice Mehnert (links) freut sich mit Papa Patrick Andres über das Söhnchen. Nebenan schaut Klein-Oskar in die Welt: Auch er wurde von Mama Nicole Schlosser in den frühen Morgenstunden, 2.46 Uhr, geboren. Papa Mathias Groh (Mitte) nennt 52 Zentimeter und 3.480 Gramm als Geburtsdaten.

Dritte im Bunde ist Eleonora mit Mama Nicole (rechts) und Papa Sebastian Kremp. Das Mädchen ist 54 Zentimeter groß und 3.980 Gramm schwer. Am späten Nachmittag vervollständigte ein weiterer Junge das Schaltjahr-Baby-Quartett. Sie alle vier werden ihren ersten richtigen Geburtstag erst im nächsten Schaltjahr 2020 feiern können - obwohl sie dann schon vier Jahre alt sind. M.T.