Viel Glück für 2016!

Als Glückssymbol gilt das Schwein. Besonders zu Silvester wird es verschenkt. Zwar kein lebendes Ferkel, sondern symbolisch eine Nachbildung, meist aus Marzipan.

Kombiniert wird das Schwein oft mit einem Schornsteinfeger als Reiter, einem Glückspfennig oder vierblättrigem Kleeblatt im Maul. Übrigens bekam bei Wettbewerben im Mittelalter der Letzte als Trostpreis ein Schwein. Er hatte damit "Schwein gehabt" , worauf einer der verschiedenen Ursprünge der Redensart "Schwein haben" zurückgehen soll.

Das Jahr 2015 geht zu Ende. Es war ein Jahr mit dramatischen Ereignissen. Unseren Leserinnen, Lesern, Anzeigen- und Geschäftskunden sowie Zustellern wünschen wir ein gesundes und friedvolles neues Jahr. Die nächste Ausgabe Ihrer Zeitung gibt es am Samstag, 2. Januar 2016. va