VFC stolpert ins Halbfinale

Das war alles andere als glorreich, aber zumindest erfolgreich: Der VFC Plauen steht im Halbfinale des Fußball-Landespokals. Der Regionalligist bezwang am Mittwochabend den Landesligisten FC Oberlausitz mit 1:0. Den über die gesamte Zeit wie mit angezogenen Handbremse spielenden VFC erlöste Falk Schindler mit einem Freistoß in der 116. Minute. In der regulären Spielzeit sahen die 520 Zuschauer Magerkost von beiden Teams. Logische Folge war das 0:0 nach 90 Minuten. Mehr dazu am Donnerstag im