Vermisster aus Rodewisch ist tot - Zugführer findet Leiche

Der Vermisste Manfred Schwabe aus Rodewisch ist tot. Ein Zugführer fand die Leiche am Montagabend neben einer Bahnlinie im Zwickauer Ortsteil Brand.

Rodewisch/Zwickau - Wie Polizei mitteilt deute derzeit nichts auf ein Gewaltverbrechen oder einen Unfall hin. Eine Obduktion in den kommenden Tagen soll über die genaue Todesursache aufklären. Bereits seit Donnerstag wurde der 79-Jährige nach einer Behandlung im Zwickauer Heinrich-Braun-Krankenhaus vermisst. Auch der Einsatz von Spürhunden und eines Helikopters führte nicht zum Vermissten. seb