Verkehrswacht übergibt Markenfahrrad als Hauptpreis

Julie Hein (rechts) hat Glück, das Mädchen gewann den Hauptpreis - ein Markenfahrrad beim Preisausschreiben der Verkehrswacht. "Licht, Schutzbleche, Reflektoren, Seitenständer - es ist alles dran", freut sich der Zehnjährige.

Heiko Müller - Fahrrad-Händler und Sponsor (Mitte) - und Polizei-Hauptkommissar Thomas Dietrich überreichten am Mittwoch die Preise in Auerbach. Der Auerbacher Grundschüler Fabian Weiß gewann den zweiten Preis - einen Familiengutschein für zwei Übernachtungen im Ferienpark Hohe Reuth. Susann Schaller aus Reichenbach kam auf Platz drei, der mit einem 50-Euro-Gutschein eines Fahrradhändlers gewürdigt wurde.

"Einmal im Jahr bringen wir eine Broschüre zur Sicherheit im Straßenverkehr heraus. Das Heft richtet sich an die Grundschüler im Vogtlandkreis", erklärte Polizei-Hauptkommissar Dietrich. Rund 1.500 Stück wurden zu Beginn an den Grundschulen verteilt. Vor allem das im Heft enthaltene Preisausschreiben lockte, Dank der Siegprämien, zum Mitmachen. "Diesmal bekamen wir fast 200 Rückantworten, die Beteiligung war gut", betonte Dietrich. Hagen Hartwig