Verfolgungsjagd mit Warnschüssen in Plauen

Plauen - Die Polizei hat sich in der Nacht eine Verfolgungsjagd mit einem dunklen Audi A6 geliefert. Das Fahrzeug sei den Beamten wegen nicht mehr gültigen Kennzeichen aufgefallen. Als das Auto kontrolliert werden sollte, flüchteten die Insassen in Richtung Jößnitz.

Bei der Verfolgung des Wagens mit zwei Streifenwagen der Polizei kam es bei Cossengrün zur Kollision. In der weiteren Folge konnten die Polizisten das flüchtige Auto bei Steinsdorf gegen 1 Uhr zum anhalten zwingen. Daraufhin rannten die drei Insassen davon.

Durch das Abfeuern von Warnschüssen konnten zwei der drei Männer festgenommen werden. Die beiden 30-jährigen Plauener sind bereits per Haftbefehl wegen mehreren Delikten gesucht worden. Ihnen wird unter anderem Drogenhandel und Beschaffungskriminalität vorgeworfen. mar