Ursula von der Leyen kommt nach Plauen

Am 24. August 2009 wird Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen auf Einladung des vogtländischen Bundestagsabgeordneten und Paten der Einrichtung, Robert Hochbaum, das Mehrgenerationenhaus Plauen besuchen. Nach der Begrüßung der Ministerin durch den Direktor des Diakonischen Werkes Plauen, Dr. Hartmut Denkewitz und die Leiterin des Hauses, Silke Neumann, werden Frau von der Leyen von den Akteuren drei Projekte vorgestellt:

1. die stundenweise Kinderbetreuung: Oma Christa wird an diesem Tag Märchen und Kurzgeschichten vortragen

2. "Willis Mitmach-Mathe": Grundschulkinder und Senioren lösen gemeinsam spielerisch Matheaufgaben und führen eine Gedächtnisrunde durch