Unterwegs mit Stadträten durch Plauener Innenstadt

Die SPD/Grüne-Stadtratsfraktion lässt dieses Jahr mit ihrem dritten Stadtteilrundgang ausklingen. Die beiden Stadträte Bernd Stubenrauch (SPD) und Dieter Rappenhöner (Bündnis 90/Die Grünen) touren am Freitag durch das Zentrum Plauens.

Begleitet werden sie von der Landtagsabgeordneten und Stadträtin Juliane Pfeil-Zabel (SPD) sowie den Landtagsabgeordneten Dr. Gerd Lippold (Bündnisgrüne), heißt es in einer Mitteilung. Zu ihrer Motivation sagt Juliane Pfeil-Zabel: "Ich sitze für das Vogtland im Allgemeinen und für Plauen im Besonderen im Landtag. Aus diesem Grund sind die Gespräche bei den Stadtteilrunden so wertvoll für mich. Aus den Ideen der Bürger schöpfe ich neue Anregungen."

Der Rundgang beginnt 9 Uhr an der Kita Sonnenblume. Von 10.30 bis 11.30 Uhr findet eine Begehung der Bahnhofsvorstadt mit der Wohnungsbaugesellschaft (WbG) und der AWG Wohnungsgenossenschaft statt. Treffpunkt ist der Eingang des Vogtland-Anzeigers, der sich auf der Martin-Luther-Straße 50 befindet.

Ihr weiterer Weg wird die Politiker unter anderem zur Mobilen Jugendarbeit, dem Centermanagement der Stadt-Galerie Plauen und zur BA Plauen führen. Anschließend sind alle Bürger dazu eingeladen, an der Begehung der Bahnhofstraße, die 13.15 Uhr vor dem Theatercafé Plauen (Theaterplatz 1) beginnt, teilzunehmen.

Die Kommunal- und Landespolitiker lassen den Tag auf dem Plauener Weihnachtsmarkt mit einer gemütlichen Gesprächsrunde am Zeihammel- Stand ausklingen. Dort werde zwischen 17 und 18.30 Uhr Tacheles geredet. "Ich freue mich auf die offenen Gespräche. Im Mittelpunkt steht für mich dabei die Frage, wie Sie sich das Leben im Herzen unserer Stadt vorstellen", sagt Rappenhöner. va