Trubel in Triebel: Der Sportverein feiert

Triebel - Der SV Triebel schließt am Wochenende mit seinem Sportfest die erfolgreiche Saison 2012/13 ab. Die Eröffnung findet am Freitag, 18 Uhr, mit dem Volleyballturnier statt. Am Start sind erneut sechs Mannschaften aus der näheren Umgebung.

Der Samstagvormittag steht im Zeichen des Jugendfußballs. 9.30 Uhr beginnt das Punktspiel der E-Junioren gegen den SV Bobenneukirchen. 10.30 Uhr spielt die F-Jugend im Platzierungsspiel gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Rodewisch. Im Anschluss starten die jüngsten Kicker des Vereins, die Bambinis, zum Kreisturnier des Vogtländischen Fußballverbandes. Dabei sind 5 Mannschaften am Start. Bisher belegte die G-Jugend 2 mal den 3. Platz.

15 Uhr findet zum ersten Mal eine Gaudi-Vereins-Olympiade statt. Eingeladen waren alle 28 Vereine des Gemeindegebietes. Bisher haben nur 7 Mannschaften zugesagt. Doch vielleicht finden sich ja noch einige Teams mehr am Start ein. Der Verein hat sich viel Gedanken gemacht, um ein lustiges und ehrgeiziges Spiel auf die Beine zu stellen. Verraten wird nur, dass in einer Art Staffel acht Wettbewerbe zu absolvieren sind. Diese reichen von sportlichen Aktivitäten über Ratespiele und Wissensrunden. Eine Mannschaft besteht aus mindestens einem Kind, einer Frau und drei Männern (natürlich sind auch mehr Weiblein als Männlein zugelassen). So erwarte man nicht nur die Mannschaften, sondern auch viele Zuschauer, welche die Teams anfeuern sollen, wünscht sich Gunter Schwab, der 1. Vorsitzende.

Am Samstag ab 20 Uhr ist im Festzelt am Sportplatz Tanz. Die Band "Rockscheune" wird für gute Laune sorgen. Der Sonntag steht im Zeichen des Freizeitfußballs. Um 11 Uhr startet das Fußballturnier für Freizeitmannschaften. Anmeldungen sind bis 30 Minuten vor Spielbeginn möglich. Wer sich einen hundertprozentigen Startplatz sichern möchte, kann sich im Vorfeld bei Uwe Hoffmann oder auf der Homepage des Vereins im Gästebuch anmelden.

Titelverteidiger ist die Mannschaft von "Zufriedenheit" Untertriebel. Zu beachten sei, dass nur 3 Aktive gleichzeitig auf dem Platz stehen dürfen, Mindestalter 16 Jahre und Ü35-Spieler zählen nicht mehr als Aktive. Die 3 besten Teams sowie der beste Torschütze werden geehrt. Infos dazu gibt es bei Jens Degenkolb unter 0179-6694640. va