Trio verstärkt Brauereifamilie

Für drei junge Leute begann am Montag ein neuer Lebensabschnitt: Quinten Oertel, Jason Leon Krainz und Moritz Möckel starten bei der Sternquell Brauerei und ihrer Tochtergesellschaft Getränke Logistik SQ in die Berufswelt.

Plauen Das Trio wird als Auszubildende zum Brauer und Mälzer, zur Fachkraft für Lagerlogistik sowie als dualer Student die Brauerei-Familie verstärken.
Geschäftsführer Günther Spindler, verantwortlich für den Braubereich und die Logistik: "Wir bilden aus, weil wir Bedarf haben und bei guter Eignung eine Perspektive bieten können!". Erst in den zurückliegenden Wochen habe man drei ausgelernte Fachkräfte übernehmen können.
Quinten Oertel ist 16 Jahre alt, kommt aus Böblingen und begann seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer. In den nächsten drei Jahren wird er den gesamten Prozess des Brauhandwerks und die hohen Qualitätsanforderungen kennenlernen: Vom Sudkessel bis zur Abfüllung des Bieres. Darüber hinaus gehört die Bedienung und Überwachung von Maschinen und Anlagen und die Einhaltung von Qualitätsstandards zu seiner Ausbildung dazu.
Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Tochtergesellschaft Getränke Logistik SQ beginnt für Jason Leon Krainz. Ein- und Auslagern von Waren, Be- und Entladen von Fahrzeugen mittels moderner Flurförderfahrzeuge, aber auch kaufmännische Tätigkeiten charakterisieren dieses Berufsbild.
Im Oktober, pünktlich zum Semester-Start, wird Moritz Möckel als BA-Student in der Fachrichtung Handels-, Vertriebs- und Kooperationsmanagement zur Sternquell Brauerei dazustoßen. Der 18-Jährige wird seine Theoriephasen an der Berufsakademie Plauen absolvieren. In seinen Praxisphasen durchläuft er dann die verschiedenen Abteilungen der Sternquell Brauerei. "Er wird nicht nur den Vertrieb und die dahintersteckenden logistischen Prozesse näher kennenlernen, sondern wird auch einen Blick in den Einkauf und die buchhalterischen Bereiche werfen. Hier kann er dann sein Wissen, welches er in der Berufsakademie lernt, in der Praxis anwenden und umsetzen", weiß Geschäftsführer Gerbeth, der vor Jah-ren selbst bei Sternquell als BA-Student gestartet ist.
Die neuen Auszubildenden dürfen sich in ihrem ersten Lehrjahr auf ein Azubi-Startseminar mit den anderen neuen Auszubildenden der gesamten Kulmbacher Unternehmensfamilie in Obertrubach in der Fränkischen Schweiz freuen. "Dort stehen neben dem gegenseitigen Kennenlernen das Training von berufsübergreifenden Schlüsselqualifikationen im Mittelpunkt, die bei der Erstellung einer Projektarbeit gleich praktisch angewendet werden können", so Geschäftsführer Spindler.
Die Bewerber-Auswahl für nächstes Jahr ist schon in vollem Gange. Interessierte sollten sich daher bis spätestens Ende Oktober bei Sternquell bewerben.
Die Sternquell Brauerei und ihre Tochtergesellschaft Getränke Logistik SQ bilden 2021 in folgenden Ausbildungsrichtungen aus: Brauer und Mälzer (m/w/d), Kaufleute für Büromanagement (m/w/d), Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d), BA-Studenten im Bereich Handels-, Vertriebs- und Kooperationsmanagement (m/w/d) an der BA Plauen.