Treff vor Gericht: Rondthaler gegen Riedel

Theuma - Das wird (nicht nur) in Theuma für Gesprächsstoff sorgen: Gemeindeoberhaupt Sven Rondthaler (Elterninitiative für Theuma) und sein Vorgänger Ulrich Riedel (FDP) treffen sich am Mittwoch vor dem Plauener Amtsgericht.

Im Raum steht der Vorwurf der Körperverletzung. Riedel bestreitetet dies. Der nächtliche Vorfall soll sich im vergangenen Dezember ereignet haben. Auch über den Grund der Auseinandersetzung gibt es unterschiedliche Angaben. Ging es um einen Streit wegen einer bevorstehenden Räumungsklage eines Garagenkomplex oder um ein Verkehrsdelikt?

Fakt ist, dass Rondthaler Riedel wegen Körperverletzung angezeigt hat. Und noch ein dritter Kommunalpolitiker ist mit im Spiel - FDP-Kreisrat Martin Treeck als Verteidiger Riedels. Der Theumaer Ex-Bürgermeister Riedel kennt sich im Plauener Amtsgericht aus - bereits 2005 stand er hier vor Gericht. Damals ging es um den Diebstahl von Schrauben in einem Baumarkt. Riedel wurde schuldig gesprochen - auch seine Berufung vor dem Oberlandesgericht hatte aus seiner Sicht keinen Erfolg. Die Verhandlung in Plauen beginnt um 13 Uhr. va