Tödlicher Arbeitsunfall in Bad Elster

Bad Elster - Ein 37-jähriger Mann ist in Bad Elster aus bisher ungeklärter Ursache bei Arbeiten an einem elektrisch betriebenen Tor ums Leben gekommen. Er sei am Donnerstag im Auftrag einer Firma mit dem Austausch des Antriebs beschäftigt gewesen und habe allein gearbeitet, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

 

Die Grundstückseigentümerin habe ihn am späten Nachmittag plötzlich gegen den Zaun gelehnt auf dem Boden sitzen sehen. Da der Mann kein Lebenszeichen von sich gegeben habe, habe sie die Rettungsleitstelle in Plauen informiert. Der Notarzt habe den Tod des Mannes festgestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Todesursache. va