Tirpersdorf wartet auf Genehmigungen

Tirpersdorf - "Großbaustellen", so Bürgermeister Reiner Körner, hat Tirpersdorf und es kommen weitere in den nächsten zwei Jahren hinzu. Momentan rechnet er täglich mit dem Eingang der Baugenehmigung fürs Sportlerheim.

Erst dann kann die Ausschreibung beginnen, sagte das Gemeindeoberhaupt nach der jüngsten Ratssitzung. Und auch die nächste Baustelle steht bereits fest: Aufgrund des Zeitzwanges mit Termin 31. Dezember 2015 müssen alle Nebenstraßen der Gemeinde hergerichtet werden, für die Möglichkeit, sich an die zentrale Kläranlage anschließen zu lassen - was zwar der ZWAV übernimmt, aber auch zum Teil der Gemeinde Kosten beschert. "Wir müssen den Bleistift spitz machen, damit alles bewerkstelligt werden kann" und dabei die Fördermöglichkeiten in den nächsten beiden Jahren nutzen", betont Körner. P.A.