Tipps zu Wohlbefinden und Vitalität

Von 9 bis 14 Uhr ist am kommenden Samstag ein lebendiges Geschehen auf dem Plauener Altmarkt zu erwarten. Wohlbefinden, Vitalität und Gesunderhaltung stehen beim Themenmarkt im August im Mittelpunkt.

Auch das Deutsche Rote Kreuz wird vertreten sein. DRK-Mitarbeiterin Ramona Krenscher gibt Auskunft: "Wir stellen die Arbeit der Plauener Geschäftsstelle und der ehrenamtlichen Helfer vor und informieren zum Beispiel zu den Erste-Hilfe-Lehrgängen. Außerdem bringen wir einen Defibrilator mit und erklären, wie er eingesetzt wird." Weiterer Bestandteil der DRK-Präsentation ist der Katastrophenschutz. Ein komplett ausgestattetes Transportfahrzeug kann besichtigt werden. Vertreter der Sozialstation bieten Blutdruck- und Blutzuckermessungen an. "Was viele nicht wissen - eine Hauptaufgabe des DRK ist die Suche nach Verschollenen", so Krenscher. Auch darüber kann man sich am Samstag informieren.

  Tourenvorschläge fürs Rad   Gesundheit durch Aktivität und Bewegung, dafür steht das Radkulturzentrum Vogtland. Der Verein aus Netzschkau fördert den Spaß am Radfahren. Er organisiert individuell geführte Radtouren - auch für Mobilitätseingeschränkte. Zum Gesundheitsmarkt haben die Vereinsmitglieder Tourenvorschläge parat. Außerdem kann ein spezielles Seniorenfahrrad direkt vor Ort ausprobiert werden. Regelmäßiges Yoga bewirkt eine höhere Leistungsfähigkeit und einen gestärkten Organismus. Davon ist Yogalehrerin Angelika Hammer überzeugt. Sie stellt ihre Kurse des Ganesha-Yoga-Centers vor. Das neue Gesundheitszentrum beinhaltet neben Yoga auch weitere Kurssysteme wie Ernährungsberatung oder "Fit im Alter".

 

Wer?s noch nicht kennt: Plauen hat seit letztem Jahr einen Tauchturm. Tauchen, Schwimmen, Schnorcheln oder Schwimmlernkurse gehören genauso zum Angebot wie Aqua-Fitness und Aqua-Jogging. Da im Wasser das eigene Körpergewicht getragen wird, werden Gelenke weniger belastet und man hat dadurch auch mit Übergewicht im Wasser richtig Spaß am Trainieren. Nähere Infos zu den Angeboten im Aquacity-Tauchturm gibt?s am Infostand.

Baubiologe Rüdiger Weis kennt sich aus mit allem rund um "Gesundes Wohnen - Gesundes Leben". Er führt zur Marktveranstaltung baubiologische Gesundheitsberatung zu Schimmel, Wohngiften, Elektrosmog, Wasseradern, Wohngiften und ökologischen Baustoffen durch.

Die Kraft der Heilsteine - dieses "Wunder der Natur" hat die Menschen schon seit Tausenden von Jahren inspiriert. Früher trugen Priester, Medizinmänner, Herrscher und Schamanen Steine als Symbole der Macht. Heute vertrauen wir immer mehr den heilenden Kräften der Kristalle. Wofür steht welcher Edelstein? Diese Fragen beantwortet am Samstag Juwelierin Sigrun Gruschwitz.

  Mehr Lebensqualität   "Mehr Lebensqualität von Mensch zu Mensch": Das ist das Credo des Pflegedienstes Mehlis. Hauswirtschaftliche Versorgung, Wohnen in der Gemeinschaft, Betreuung zu Hause, medizinische und pflegerische Versorgung, Urlaubsbetreuung und weitere Dienste leisten die Mitarbeiter, die am Samstag gern die Fragen der Marktbesucher beantworten.

Damit sich die Eltern und Großeltern ohne Zeitdruck an den Infoständen beraten lassen können, hat das Natur- und Umweltzentrum (NUZ) Vogtland für die kleinen Marktbesucher ein kreatives Mitmachangebot vorbereitet. Das NUZ ist erstmalig vertreten.