Tillich soll zur Eröffnung nach Mühltroff kommen

Bürgermeisterin Christine Weinrich will Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tillich zur Eröffnung der Kospoth-Ausstellung am 20. September (9.30 Uhr) ins Schloss der Wisentastadt einladen.

 

Unsere Ausstellung über den einstigen Schlossbewohner und Komponisten Otto Carl Erdmann von Kospoth, der im guten Glauben an einen Brandbrief beim Brand des Schlosses starb, passt gut ins Jubiläum "800 Jahre Vogtland", stellte das Stadtoberhaupt zur jüngsten Ratssitzung fest.

Außerdem soll der Tag des offenen Denkmals am 3. Septembersonntag im Vogtland diesmal in Mühltroff eröffnet werden. Der Ausstellungseröffnung schließt sich eine Konzert-Matinee an.

Bei dieser spielt ein Musiker-Quartett des Gewandhauses Leipzig das 1790 von Kospoth verfasste Werk für ein Streichquartett Opus 10 und andere zeitgenössische Stücke.  j.st.