Tiefbauarbeiten in Ruppertsgrün

Zwar sind entlang der Altjocketaer / Ruppertsgrüner Straße, der Bahnhofstraße und der Kreisstraße in Richtung Christgrün zahlreiche Löcher gegraben wurden und inzwischen auch Kabel verlegt, aber für die Ruppertsgrüner ändert sich nicht.

"Die Tiefbauarbeiten könnten möglicherweise in Zusammenhang mit der Erschließung von Christgrün stehen. Dort besteht eine Unterversorgung", war auf Anfrage aus dem Landratsamt zu hören. Ruppertsgrün sei nicht Bestandteil der Breitbandinitiative des Vogtlandkreises. Läge doch hier bereits seit 2009 eine DSL-Versorgung bis drei MBit/s via DSL vor.

Die bis zum 30. September 2012 festgelegte Erschließung beziehe sich auf ermittelte 177 unterversorgte Orte und Ortsteile im Vogtlandkreis. Diese Leistungen werden derzeit realisiert.Die für 2012 noch verbleibenden 112 Lose, davon 65 im Festnetzbereich und 47 mit Mobilfunk, befinden sich in der Planung und Erschließung.