Theater um Gefühle im Pausaer Kindergarten

Plauen/Pausa - Das Landratsamt kündigt vier Theateraufführungen in vogtländischen Kitas an - innerhalb des Präventionsprogramms FREUNDE und der Gesundheitsförderung in Kitas. Eingeladen sind 500 Kinder. Eine Vorstellung ist am 11. September im Pausaer Kinderland geplant.

In einer Pressemitteilung informiert das Landratsamt: Bereits vor zwei Jahren war das Topolino-Figurentheater mit dem Stück "Freunde" im Vogtland zu Gast und hat Geschichten rund um das Thema Freundschaft, Gleichsein und Ungleichsein erzählt. In diesem Jahr wird es bei den Vorstellungen in Plauen, Pausa und Reichenbach wieder um Freundschaft und viel Gefühl, speziell um das der Angst, gehen. Die Theateraufführungen bilden einen Höhepunkt im Rahmen der Umsetzung des Präventionsprogramms im Vogtlandkreis und lassen Kinderherzen höher schlagen...

Hintergrund zum Programm FREUNDE:

Lebenskompetent - was heißt das? Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (1994) ist lebenskompetent, wer sich selbst kennt und mag, mitfühlend ist, kritisch und kreativ denkt, wer kommunizieren und Beziehungen führen kann, durchdachte Entscheidungen trifft, erfolgreich Probleme löst sowie Gefühle und Stress bewältigen kann. Hinter dem bundesweiten Programm FREUNDE steht ein einheitlich qualitätsgesichertes Konzept zur Lebenskompetenzförderung von Kindern (ab 3 Jahren). In einer mehrtägigen Fortbildung werden ErzieherInnen aus Kitas die pädagogischen Bausteine des Programms vorgestellt und methodische Ansätze ausprobiert. va