Textile Röhren bringen Farbklang in Schaustickerei

Den Farben folgen können Besucher der Schaustickerei im Obstgartenweg 1 in Plauen ab Samstag.

Dann öffnet 18 Uhr eine sehenswerte Ausstellung ihre Pforten. Textilkunst von Claudia Hölzel spricht die Sinne an und lädt ein, genauer hinzuschauen. Klangvoll inszeniert sind im Schauraum der Schaustickerei kunstvoll gefertigte Röhren aus Fließ. Mit Acrylfarben hat sie die Künstlerin zum Leuchten gebracht. Sie schweben im Raum und fügen sich so zum Farbklang.

Mit feinsten, nahezu unsichtbaren Stichen, hat Claudia Hölzel die Röhren in Form gehalten. Plastiken sind so entstanden, die mit ein wenig Fantasie Orgelmusik hörbar machen. "Malerei mit Stoffen", nennt die Künstlerin ihre Art, schweren oder leichten Fasern bis hin zum Organza eine neue Form zu geben. Dabei kommen vorrangig Reste aus Stofffabriken zum Einsatz.

In die Tiefe blicken lassen Stoffbilder wie "Hortensie", "Oktoberluft" oder "Eis". Die Werke der freischaffenden Künstlerin aus Freiburg in Breisgau machen Lust auf mehr. M.Dähn