Teichfest in Pirk

Sommerlaune bestimmte das zehnte Teichfest in Pirk mit Stargast Christian Gebhardt.

Weischlitz/Pirk - Mit dem vor zehn Jahren aus der Taufe gehobenen Teichfest ist in Pirk mit seinen 160 Einwohnern eine Tradition geworden: Alle zwei Jahre veranstaltet der Ortschaftsrat ein zünftiges Teichfest. Um Ortsvorsteher Gert Nürnberger und Ortschaftsrat Frieder Strobel schart sich dann ein Dutzend Helfer, um auch alles für das Fest zu richten.

Bei herrlichem Sommerwetter füllte sich Festzelt und Gelände am Samstag nach 15 Uhr rasch mit Besuchern, um sich bei Kaffee und Kuchen gütlich zu tun und manch einer nutzte die Gelegenheit, eine der rund um den Dorfteich aufgestellten Bänke aufzusuchen und im Schatten eine Rast zu machen. Die waren 2003 als Spende der Nachkommen der früheren Rittergutsbesitzer von Hüttner angefertigt worden. Zwei von ihnen, Hans-Heinz (78) aus Frankfurt am Main und Jürgen Holfelder (77) aus Stuttgart, waren zum Fest angereist.

Gegen 18 Uhr war es dann so weit: Der Star des Festes, Sänger Christian Gebhardt, unterhielt die inzwischen mehr als 150 Zuhörer aller Altersgruppen eine Stunde lang mit seinen Melodien zwischen denen er immer mal wieder eine lustige Moderation einband. Anschließend übernahm DJ Gerd Schremmer den Part mit Klängen vom Band. Als sich der Abend neigte, trat die Tanzwerkstatt Plauen mit einer Showtanzeinlage auf. Da es Gegrilltes und Getränke in reichlichen Mengen gab, war es kein Wunder, dass sich die letzten Festgäste erst nach Mitternacht auf den Heimweg machten. jpk