Teamarbeit beim Firmenlauf 2018 in Plauen

"Laufend Nerds gesucht" und andere originelle oder motivierende Sprüche zierten am Mittwoch wieder die Trikots der Läufer. 3.000 waren im Vogtlandstation am Start.

Über 200 Firmen übten sich in Teamarbeit, um die 5 Kilometer für einen guten Zweck unter die Laufschuhe zu nehmen. Volksfeststimmung herrschte schon zwei Stunden vor dem offiziellen Startschuss im Stadion, als Volksbankchef Andreas Hostalka gemeinsam mit Vize-Landrat Dr. Uwe Drechsel den 7. Firmenlauf eröffnete.

Mit 73 Läufern war man bei der Premiere gestartet. Nun sind die auf 3.000 Teilnehmer begrenzten Startplätze schon wenige Tage nach dem Aufruf vergeben. Von den 8,95 Euro Startgebühr pro Läufer spendet die Volksbank drei Euro an die Stiftung "Hilfe für krebskranke Kinder im Sächsischen Vogtland".