Tanne aus Jocketa für Plauener Altmarkt

Plauen - Eng ging es am Donnerstag in der Karl-Marx-Straße in Jocketa zu. Ab 8 Uhr war vor dem Grundstück Nummer Drei kein Durchkommen mehr.

Grund war das Fällen und der Abtransport der Tanne vom Anwesen der Familie Holzmüller. Sie hatten sich vor zwei Jahren bei der Stadt Plauen mit ihrem Baum beworben. In diesem Jahr kam die Zusage. Und nun ziert die stattliche Tanne mit einer Höhe von rund 18 Metern den größten Weihnachtsmarkt des Vogtlands. Der Plauener Weihnachtsmarkt wird am 25. November eröffnet und geht in diesem Jahr bis zum 21. Dezember. Täglich ist er von 10 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 21 Uhr, Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. seb