Talsperrengaudi in Oberpirk

Rosenbach/Oberpirk - "Nachdem die Talsperrengaudi an Europas kleinster Talsperre im Vorjahr so gut angekommen ist, haben wir uns für dieses Jahr für den Festplatz im Ortsteil wieder etwas Neues einfallen lassen", verrät Uwe Schulz vom Oberpirker Feuerwehr- und Heimatverein.

Was - das sollen die Besucher selbst feststellen, wenn sie am Pfingstsamstag ab 15 Uhr zum 11. Talsperrenfest kommen. Für alle ist mit Kaffee und Kuchen vorgesorgt. Für die Kleinen wird (an beiden Tagen) Spiel und Spaß geboten und die Größeren werden den Rest des Nachmittags in geselliger Runde verbringen, bevor am Abend der Vereins-DJ Jürgen flotte Rhythmen auflegen wird. Erstmals wird zu dieser Veranstaltung kein Eintritt erhoben.

Am Sonntag startet 10.30 Uhr am Festplatz ein Pfingstspaziergang, in den Überraschungen für Groß und Klein eingebunden sind. Zurückgekehrt, wartet der Grill mit seinen Brutzeleien bereits und 13 Uhr werden die Teilnehmer an einer Rundfahrt mit Oldtimern auf zwei und mehr Rädern verabschiedet. Die sind mit Sicherheit wieder zurück, wenn gegen 14.30 Uhr Steffen Luderer aus Mehltheuer dem gemütlichen Nachmittag im Festzelt zum Ausklang des Festes die passende musikalische Umrahmung geben wird. jpk