Talsperre Pöhl hat neue Gastronomie-Pächter

Die Gastronomie in Pöhl hat neue Pächter. Die Bietergemeinschaft Wolfgang Schobert und Jörg Böhm wurde von den Verbandsräten als geeignet erachtet. Die Zweckverbandsversammlung am Mittwoch entschied sich für den Inhaber des Partyservices Schobert und den Kletterwaldchef Böhm nach einer kurzen Diskussion.

Verbandsrat Gert Robaschik (Gemeinde Pöhl) hatte zuvor angefragt, welche Gründe für die getroffene Auswahl vorlägen und warum nicht der Mitbewerber Hans-Ulrich Weithase in Betracht gezogen wurde. Er betreibt seit mehreren Jahren die Gaststätte Talsperrenblick und den Sportgarten.

Zweckverbandsvorsitzender Rolf Keil begründete die Entscheidung: "Wir erhoffen uns einen Synergieeffekt. Jörg Böhm betreibt den benachbarten Kletterwald und etwas Vielfalt rund um die Talsperre ist nicht schlecht." Die beiden neuen Betreiber der Saisonobjekte Imbiss am touristischen Areal an der Anlegestelle sowie der Kantinen der Fahrgastschiffe erhalten einen 5-Jahres-Vertrag.

Die Ausschreibung der gastronomischen Leistungen an der Talsperre war auf Grund der Kündigung durch die bisherige Betreiberin nötig geworden.