Tag der Vogtlandbücher in Kapelle Neuensalz

An den am Freitag beginnenden Tagen der Vogtlandbücher werden bis Sonntag in der Kapelle Neuensalz Autoren geehrt, Neuerscheinungen präsentiert, Vogtlandbücher und Illustrationen gezeigt.

Zur Eröffnung stellen die Autoren der sechs bestplatzierten Bücher der Aktion "Vogtlands Lieblingsbuch 2010" ihre Werke kurz vor. Das Buch, das in acht Bibliotheken des Vogtlandkreises die meisten der über 2100 abgegebenen Besucherstimmen erhalten hat, wird mit dem Titel "Vogtlands Lieblingsbuch 2010" geehrt. Danach werden die Bücher des Vorjahres präsentiert, die ab April als Sonderausstellung durch acht Bibliotheken des Vogtlandes "wandern". Insgesamt kann in der Kapelle in etwa 200 Büchern unterschiedlicher Genres geblättert werden.

Darunter befinden sich über 90 Neuerscheinungen der Jahre 2010 und 2011. Eröffnet wird an diesem Tag auch eine Ausstellung von Illustrationen aus Büchern, die von Vogtlandkünstlern gestaltet worden sind. Der Samstagabend ist Gerhart Hauptmann gewidmet, der vor 150 Jahren geboren wurde und vor 100 Jahren den Nobelpreis erhielt. Zum Thema "Triumph der Unentschiedenheit" referiert der Literaturwissenschaftler Prof. Dr. sc. phil. Rüdiger Bernhardt, der in Bergen bei Falkenstein wohnt. va