Stefan Mross mit Solo-Auftritt in Plauen

Die Gänge, Treppen, die Freifläche vor der kleinen Bühne, die Balkone des Elster Parkes, alles war voller Menschen "Ich grüß? Eisch Plauener", versuchte sich Stefan Mross im weichen Plauenerisch.

 

Er erntete mit verschmitzten Worten und den Grüßen von seiner Stefanie herzerwärmende Blicke und viel Beifall. Flott wippten seine Fans dann mit, während Stefan seinen Ohrwurm "Greif zu" präsentierte. Nur gut, dass er mit seiner Lebensgefährtin Stefanie Hertel derzeit zweigleisig an zwei Karrieren arbeite, erwähnte Mross. "Schön, dass wir uns auch solo verwirklichen, das tut der Liebe gut. So haben wir uns, wenn wir heimkommen, immer was zu erzählen."  Text/Foto: fb

 

Mehr dazu am Dienstag im Vogtland-Anzeiger.